Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 

Küchenbrand in Dottenheim [Zurück]


Am 17. Mai 2024 alarmierte die Leitstelle Ansbach, um 12.23 Uhr, die Feuerwehren aus Dottenheim, Dietersheim und Ipsheim, sowie die Drehleiter aus Neustadt a.d.Aisch, zu einem Küchenbrand in Dottenheim (Gemeinde Dietersheim). Beim Eintreffen sahen sich die ersten Einsatzkräfte mit einer starken Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoß eines Einfamilienhauses konfrontiert. Ein Trupp unter Atemschutz brachte den Küchenbrand schnell unter Kontrolle, anschließend belüftet die Feuerwehr, unter der Einsatzleitung des Dottenheimer Kommandanten Marco Meyer, das Gebäude. Der Rettungdienst brachte eine 45jährige Frau mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung und leichten Brandverletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei schätzte den Sachschaden vor Ort auf 40.000 bis 50.000 Euro. Nach einer Stunde konnten die letzten Einsatzkräfte wieder an ihren Standort zurückkehren.


Fotos: KFV NEA
Bericht: Rainer Weiskirchen



©2024 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 12815100643 | 189