Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Rockenbach [Zurück]


Am 8. März 2024 alarmierte die Leitstelle Ansbach um 22.02 Uhr zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Rockenbach (Gemeinde Gutenstetten). Aus bislang nicht geklärter Ursache war der Anbau einer Scheune in Brand geraten und das Feuer drohte auf weitere Gebäudeteile überzugreifen. Alarmiert wurden die Feuerwehren aus Rockenbach, Bergtheim, Gutenstetten, Neustadt a.d.Aisch, Münchsteinach, Schornweisach, Gerhardshofen, Vestenbergsgreuth (Landkreis ERH) sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das betroffene Gebäudeteil im Vollbrand, ein starker Funkenflug bedrohte zudem das Wohnhaus. Die Feuerwehren bereiteten einen massiven Löschangriff von zwei Seiten, sowie über das Wenderohr der Drehleiter aus Neustadt, vor. Schon um 22.29 Uhr konnte "Feuer unter Kontrolle" gemeldet werden, ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile wurde verhindert. Nach der Meldung "Feuer aus" um 23.03 Uhr konnten die meisten Wehren wieder an ihre Standorte zurückkehren. Die Feuerwehren aus Rockenbach und Bergtheim mussten während der folgenden Nachtwache ein kleineres Glutnest ablöschen.




Fotos: KFV NEA
Bericht: Rainer Weiskirchen



©2024 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 110273 | 190