Sitemap | Web 2.0 | Kontakt | Impressum | Home
 
 Login
 Benutzername:
 Passwort:
Automatisch einloggen:


Ich habe mein Passwort vergessen!
LFV2011
 aktuelle Warnsituation
  
 aktuelle News
DFV | LFV Bayern | Feuerwehr.de
 aktuelle Termine

   MTA
  24. Okt. Di 19:00 Uhr  Baudenbach 
   KBM / Kdt. Art. 16 Schulung
  26. Okt. Do  Neustadt 
   MTA
  02. Nov. Do 19:00 Uhr  Baudenbach 
   MTA
  11. Nov. Sa 08:00 Uhr  Baudenbach 
   MTA
  14. Nov. Di 19:00 Uhr  Baudenbach 
   MTA
  18. Nov. Sa 08:00 Uhr  Baudenbach 
   MTA
  21. Nov. Di 19:00 Uhr  Baudenbach 
   Blaulicht/Helfergottesdienst
  24. Nov. Fr 19:00 Uhr  Baudenbach 
weitere Termine
andere Veranstaltungen


 Erklärung Abschnitte

Jedem Inspektionsabschnitt ist eine Farbe zugeordnet und Blau steht für Termine, die den ganzen Landkreis betreffen.

Herzlich Willkommen bei den Feuerwehren
im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim



  Freitag, der 13. Oktober ist bundesweiter Rauchmeldertag -  13.10.2017

Quelle: www.rauchmelder-lebensretter.de

Freitag, der 13. Oktober ist wieder Rauchmeldertag. Anlässlich des bundesweiten Aktionstages rufen die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ und die Feuerwehren Haus- und Wohnungseigentümer dazu auf, die gesetzliche Rauchmelderpflicht umzusetzen, selbst wenn die Übergangsfrist noch nicht abgelaufen ist. Neben der korrekten Installation ist auch die regelmäßige Wartung der Rauchmelder vorgeschrieben. Eigentümer sind demnach verpflichtet, die Geräte gemäß Herstellerangaben, mindestens jedoch einmal jährlich auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen und ihre Betriebsbereitschaft sicherzustellen. Die Rauchmelderpflicht gilt für selbstgenutztes Wohneigentum ebenso wie für vermietete Immobilien. „Rauchmelder haben sich im Einsatz bewährt. Weil die Einsatzkräfte durch Rauchmelder früher alarmiert werden und so schneller vor Ort sind, gibt es immer weniger Brandtote und die Gebäudeschäden sind geringer“, erklärt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes. mehr bei rauchmelder-lebensretter.de

  Führungsassistent der Führungsstufe A+B -  07.10.2017

Foto: KFV NEA

Am vergangenen Wochenende fand in Scheinfeld mit der Ausbildung "Führungsassistent der Führungsstufe A +B" ein völlig neuer Feuerwehr-Lehrgang im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim seinen Abschluss. In 28 Unterrichtseinheiten wurden elf Feuerwehrdienstleistende aus dem gesamten Landkreis ausgebildet. Diese können in Zukunft als Assistent eines Einsatzleiters, Abschnittsleiters oder Zugführers bei Feuerwehreinsätzen eingesetzt werden. Teilnahmevoraussetzung war die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Truppführer, einschließlich der digitalen Funkausbildung. In diesem neuen Lehrgang wurden den Teilnehmern von Feuerwehren aus Obernzenn, Reusch, Sugenheim, Neuhof/Zenn, Weigenheim, Baudenbach, Dachsbach und Langenfeld in theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten umfangreiche Fähigkeiten vermittelt, die gerade bei großen Schadenslagen innerhalb einer Einsatzleitung von Bedeutung sind. mehr

  Delegiertenversammlung der Deutschen Feuerwehr 2017 -  01.10.2017

Foto: KFV NEA

Vom 07. Bis 10. September 2017 war die Stadt Falkensee in Brandenburg der Mittelpunkt der Deutschen Feuerwehr. An diesem Wochenende fanden der 21. Deutsche Jugendfeuerwehrtag, die Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr und die Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes statt. mehr

  Führungsassistent der Führungsstufe A+B -  29.09.2017

Foto: KFV NEA

Mitte September 2017 startete in Scheinfeld, mit der Ausbildung "Führungsassistent der Führungsstufe A +B", ein völlig neuer Feuerwehr-Lehrgang im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim. In 28 Unterrichtseinheiten werden hier Feuerwehrdienstleistende ausgebildet, um in Zukunft als Assistent eines Einsatzleiters, Abschnittsleiters oder Zugführers zu arbeiten. Teilnahmevoraussetzung ist die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Truppführer, einschließlich der digitalen Funkausbildung. In diesem neuen Lehrgang werden derzeit elf Teilnehmern aus dem Landkreis in theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten Fähigkeiten vermittelt, die sie dann dazu befähigen, einen Einheitsführer oder den Einsatzleiter bei seinen Aufgaben umfassend zu unterstützen und darüber hinaus Aufgaben in der Führungsorganisation bei einer größeren Schadenslage wahrzunehmen. mehr

  Damit das mit dem Status klappt -  27.09.2017

Damit das Senden des Status an die Leitstelle auch klappt ist die Status-Taste so lange zu drücken (mind. 2 Sekunden) bis die Meldung „Status gesendet“ auf dem Display erscheint

  Wissenstest der Jugendfeuerwehren im Landkreis -  23.09.2017

Foto: KFV NEA

Am vergangenen Samstag fand im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim der alljähliche Wissenstest für Feuerwehranwärter, Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren, statt. Kreisjugendwart Stefan Fleischmann konnte 178 Teilnehmer aus 34 Wehren des Landkreises in Diespeck, Markt Bibart und Ergersheim zu dieser Aktion begrüßen. Stefan Fleischmann: "In diesem Jahr stand das Thema „Unfallverhütung, Persönliche Schutzsausrüstung und Dienstkleidung in der Jugendfeuerwehr“ im Mittelpunkt unseres Wissenstests. Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgte durch theoretische Unterweisungen und praktische Vorführungen, vermittelt durch erfahrene Feuerwehr-Einsatzkräfte". mehr

  Jugendleistungsprüfung in Neustadt -  19.08.2017

Foto: FF Neustadt

Gemeinsam traten am 19. August Jugendliche der Feuerwehren Neustadt, Diebach und Diespeck auf dem Neustädter Festplatz an und legten die Bayerische Jugendleistungsprüfung sowie die Stufe 1 der Jugendflamme der Deutschen Jugendfeuerwehr ab. mehr bei der FF Neustadt

  Übersicht der Prüfsiegel für Rauchmelder -  15.08.2017
Prüfsiegel sollen Verbrauchern beim Kauf von Rauchmeldern als Entscheidungshilfe dienen. Doch was verbirgt sich genau hinter Abkürzungen wie "CE" oder "Q"? Worauf kann ich als Verbraucher beim Kauf achten? Gibt es Prüfsiegel, die von der Feuerwehr besonders empfohlen werden? Die Initiative "Rauchmelder retten Leben" gibt Auskunft zu Verbraucherschutz, Mindestanforderungen und Qualitätszeichen. mehr

  neuer Flyer „Digitalfunk“ -  10.08.2017
Heute ist der neue Flyer „Digitalfunk“ erschienen. Zur Einführung der Statusmeldungen per „Knopfdruck“ zum 1.9.2017 verliert der alte „graue“ Flyer seine Gültigkeit. Der neue Flyer wird über das Landratsamt an alle Feuerwehren mit Funk in ausreichender Anzahl verteilt. Download

  Frauen in der Feuerwehr… und beim Atemschutz -  06.08.2017

Foto: KFV NEA

Die Frauenbeauftrage der Feuerwehren im Landkreis, Andrea Tilz, hatte zu einem Informationsabend zum Thema Atemschutz und zur Besichtigung der Atemschutzübungsstrecke ins Atemschutzausbildungszentrum nach Bad Windsheim geladen und über 30 Feuerwehrfrauen aus dem Landkreis folgten ihrem Ruf in den Kurort. Vor Ort begrüßten die beiden Kreisbrandmeister Atemschutz, Heinz Rienecker und Markus Stenglein, die interessierten Besucherinnen, zusammen mit Journalisten der Fränkischen Landeszeitung und der Windsheimer Zeitung. mehr

©2017 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 14917 | 494