Sitemap | Web 2.0 | Kontakt | Impressum | Home
 
 Login
 Benutzername:
 Passwort:
Automatisch einloggen:


Ich habe mein Passwort vergessen!



LFV2011
 aktuelle Warnsituation
 aktuelle News
DFV | LFV Bayern | Feuerwehr.de
 aktuelle Termine

   Kreisjugendfeuerwehrtag
  15. - 17. Juli  Dietersheim 
   Verleihung der Jugendflamme (DJF)
  17. Juli  Dietersheim 
   Wissenstest der Jugendfeuerwehr
  24. Sept. Sa   
weitere Termine
andere Veranstaltungen


 Erklärung Abschnitte

Jedem Inspektionsabschnitt ist eine Farbe zugeordnet und Blau steht für Termine, die den ganzen Landkreis betreffen.

Herzlich Willkommen bei den Feuerwehren
im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim



  TÜV Rheinland: Hochwasserrisiken bei Solaranlagen -  02.06.2016
Derzeit sind über 1,5 Millionen Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung aus Sonnenenergie in Deutschland in Betrieb. Viele davon auf Hausdächern. Angesichts der aktuellen Hochwasserlage in einigen Regionen Deutschlands, erinnern die Fachleute von TÜV Rheinland an die Risiken, die bei einer Überflutung von Häusern von Solaranlagen ausgehen könnten. Denn auch wenn das Stromnetz abgeschaltet ist, gilt: Befinden sich die Anlageninstallationen mit Wechselrichter und Anschluss an das Stromnetz in überfluteten Hausbereichen, besteht das Risiko eines Stromschlages oder einer Knallgasexplosion. mehr

  Unwetterlage -  29.05.2016
Viele Feuerwehren des Landkreises waren am Sonntag und den folgenden Tagen im Unwettereinsatz. Bitte Beachten die Warnungen des Wetterdienstes. Tipps für Gewitter. mehr auf nordbayern.de

  Einsatzübung am Schloss Frankenberg -  28.05.2016

Foto: KFV NEA

Die beschauliche Idylle des Schloß Frankenberg verwandelte sich am Samstagnachmittag in ein Notfall-Szenario für eine überaus realistische Einsatzübung der Feuerwehren aus Weigenheim und Reusch. Angenommen wurde ein Dachstuhlbrand in der historischen Kulisse und insgesamt acht verletzte Personen, die sich, so sah es das Drehbuch der Übung vor, in Panik an verschiedene Orte des Schlosses gerettet hatten. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurden zunächst Schlauchleitungen in den Innenhof und, mit Hilfe eines Schlauchhaspel-Anhängers, eine über 400 Meter lange Leitung um den Südflügel des Schlosses gelegt. mehr

  Alarmierung der Feuerwehren abgesichert -  27.05.2016

Foto: KFV NEA

Seit einigen Tagen ist die Alarmierung der Feuerwehren im Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim wieder ein Stück sicherer geworden. Trotz einer Umstellung von der analogen zur digitalen Funktechnik in den nächsten Jahren, ist es notwendig, die derzeitige analoge Alarmierung der Feuerwehren zu jedem Zeitpunkt sicherzustellen, und dies rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Im Mittelpunkt steht hierbei die Funkrelaisstation am Büttelberg bei Ermetzhof. Über diese Relaisstelle wird jeglicher Funkverkehr und die Alarmierung für die Feuerwehren im Landkreis abgewickelt. Beim Ausfall der bisherigen Technik konnte es passieren, daß die Alarmierung der Feuerwehr-Einsatzkräfte bis zu einer Stunde, der langen Anfahrzeit des Feuerwehrfachpersonals geschuldet, über Funk nicht erfolgen konnte. mehr

  Unterlagen KJFT + Jugendflamme -  22.05.2016
vom Freitag, den 15.07., bis zum Sonntag den 17.07.2016, findet in Dietersheim der 25. Kreisjugendfeuerwehrtag mit Zeltlager statt. Mit viel Aufwand wird ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zusammengestellt. Unterlagen zum KJFT und zur Verleihung der Jugendflamme Stufe II+III: Jugendbereich

  Deutsche Jugendleistungsspange in Scheinfeld -  17.05.2016

Foto: FF Neustadt

Insgesamt 27 Jugendliche aus den Feuerwehren Baudenbach, Burgbernheim, Langenfeld, Neustadt/Aisch und Obernzenn stellten sich am Samstag, 07.05. der Prüfung für die Deutsche Jugendleistungsspange in Scheinfeld. Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes verleiht allen jugendlichen Bewerbern im Alter von 15 -18 Jahren die sich mindestens ein Jahr in der Gemeinschaft einer Jugendfeuerwehr bewährt haben und dort die geforderten Leistungen erbracht haben die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr. Sie ist Ausdruck der Anerkennung von Leistung, Engagement und Teamfähigkeit. mehr

  Brand Landwirtschaftliche Trocknungsanlage in Neuhof -  13.05.2016

Foto: KFV NEA

Am Freitag abend wurde kurz vor 19 Uhr ein Brand in der Landwirtschaftlichen Trocknungsanlage Neuhof/Zenn gemeldet. Die Leitstelle Ansbach alarmierte auf Grund der Alarmmeldung die Feuerwehren aus Neuhof/Zenn, Markt Erlbach, Trautskirchen, Neustadt/Aisch, Unteraltenbernheim sowie aus dem Landkreis Ansbach die Wehren aus Dietenhofen und Unternbibert. Über 80 Einsatzkräfte der Feuerwehren, vier Fahrzeuge des BRK und zwei Polizei-Streifen eilten daraufhin an den Ortsrand von Neuhof. Zur Unterstützung des Einsatzleiters, Kreisbrandinspektor Dieter Popp, rückte zusätzlich die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UGÖEL) zur Einsatzstelle aus. mehr

  Am 13. Mai ist bundesweiter Rauchmeldertag -  13.05.2016

Quelle: www.rauchmelder-lebensretter.de

Mit einer bundesweiten Kampagne weist die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ am Rauchmeldertag auf die Bedeutung der Rauchmelderpflicht hin. Rauchmelder sind in den meisten Bundesländern Pflicht, verantwortlich für die Ausstattung sind dabei die Eigentümer. Die Kampagne appelliert daher, dieser Pflicht auch nachzukommen. Denn aktuelle Statistiken belegen: die Mehrzahl der Eigentümer installiert die Rauchmelder erst gegen Ende der Übergangsfristen. mehr bei rauchmelder-lebensretter.de

  Standortschulung Einsatzleitung -  25.04.2016

Foto: KBM Schrödl

Rund 60 Teilnehmer wurden in den letzten drei Monaten von Kreisbrandinspektor Rüdiger Neumeister zum Thema Einsatzleitung weitergebildet. Die Standortschulung erfreut sich grosser Beliebtheit bei den Feuerwehren im Landkreis. Die Schulungen waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Ab Oktober wird die Standortschulung Einsatzleitung wieder fortgeführt. Jeder der die Gruppenführer-Ausbildung an der staatlichen Feuerwehrschule absolviert hat, kann an dieser Standortschulung teilnehmen. mehr

  Großübung der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung -  21.04.2016

Foto: KFV NEA

Zu einer Großübung der ganz besonderen Art trafen sich über 50 Feuerwehr-Einsatzkräfte aus sechs Wehren des Landkreises und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UGÖEL) in Ezelheim. Ralf Edelhäuser, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Sugenheim, hatte mit seinem Team ein spezielle Übung ausgearbeitet, die einen umfangreichen Einsatz simulieren sollte, in einer Mischung aus realen und virtuellen Aspekten. Es wurde der Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle am Ortsrand von Ezelheim angenommen. Die Wehren aus Ezelheim, Sugenheim, Krautostheim, Krassolzheim, Ullstadt und Ingolstadt legten vom Flüsschen Ehe aus, eine über 400 Meter lange Schlauchleitung, quer durch den Ort. Anschließend bauten sie einen Löschangriff auf die, angenommen, brennende Halle auf und suchten mit Atemschutztrupps nach verletzten Personen (gespielt von Statisten). mehr

©2016 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 13788 | 66