Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 

Dienstversammlung der Feuerwehrfrauen [Zurück]


Andrea Tilz, Frauenbeauftrage der Feuerwehren im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim, konnte über 40 Vertreterinnen weiblicher Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis zur alljährlichen Dienstversammlung, im Feuerwehrhaus in Neustadt an der Aisch begrüßen. Auf dem Progamm standen unter anderem ein überaus informativer Vortrag, Informationen aus dem Feuerwehrwesen und eine Ideensammlung für zukünftige gemeinsame Aktivitäten. Zunächst konnte Andrea Tilz jedoch neben den Feuerwehrfrauen, Kreisbrandrat Alfred Tilz und von der Feuerwehr Neustadt/Aisch Kommandant Michael Schöner und Vorstand Johann Schmidt, begrüßen und begann dann die Versammlung mit einer Vorstellung ihrer Person. Die 27jährige ist seit 2001 bei der Feuerwehr Neustadt a.d. Aisch aktiv, ist stellvertretende Vorsitzende des Feuerwehrvereins und unter anderem Maschinistin und Atemschutzgeräteträgerin, und wurde im Februar 2016 zur Frauenbeauftragten der Feuerwehren im Landkreis ernannt. Den anschließenden Vortrag gestaltete Johann Schmidt, Vorsitzender des Feuerwehrvereins in Neustadt a.d. Aisch, zum Thema "Spuren bei Verkehrsunfällen und deren Sicherung - eine Aufgabe der Feuerwehr?" Unter anderem erläuterte Schmidt die Bedeutung einer Unfallrekonstruktion durch die Polizei und die Sensibilisierung der Feuerwehr-Einsatzkräfte für das Thema Spurensicherung an der Einsatzstelle eines Verkehrsunfalls.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung informierte Andrea Tilz über aktuelle Feuerwehr-Daten aus dem Landkreis. So leisten derzeit in 103 Feuerwehren im Landkreis, von insgesamt 183 Wehren, Frauen aktiven Feuerwehrdienst. 502 Feuerwehrfrauen bedeuten, bei einer Gesamtanzahl von 5960 Aktiven in der Feuerwehr, einen Frauenanteil von 8,4 Prozent. In der Jugendfeuerwehr sind im Landkreis 504 Jugendliche aktiv, davon 104 Mädchen. Andrea Tilz: "Im Landesfeuerwehrverband Bayern liegt der Frauenanteil bei knapp über 10 Prozent und eines meiner Ziele ist, in den nächsten Jahren mit unseren Landkreis zum Landesdurchschnitt aufzuschließen." Im Landkreis ist übrigens die Feuerwehr Oberntief, mit einem Frauenanteil von 43 Prozent in der aktiven Wehr, Spitzenreiter.

Andrea Tilz skizzierte schließlich noch weiter Eckpunkte ihrer Aktivitäten als Frauenbeauftragte. So regte sie gemeinsame Übungsabende oder Leistungsprüfungen der Feuerwehrfrauen an, möchte das ohnehin schon positive Bild von Frauen bei der Feuerwehr weiter verbessern und nahm auch gerne einen Diskussionswunsch der Teilnehmerinnen über die bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Ehrenamt gerne auf,




Fotos & Bericht: Rainer Weiskirchen



©2020 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 34 | 34