Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 

24. Kreisjugendfeuerwehrtag 2015 in Niederndorf [Zurück]


Zum 24. Mal veranstaltete der Kreisfeuerwehrverband im Landkreis seinen Kreisjugendfeuerwehrtag in Niederndorf (Gemeinde Burghaslach). Insgesamt nahmen 186 Jugendliche aus 24 Feuerwehr mit ihren Betreuern an dieser alljährlich wiederkehrenden Veranstaltung teil. Landrat Helmut Weiß, Kreisbrandrat Alfred Tilz und Bürgermeister Armin Luther würdigten die tolle Jugendarbeit der Feuerwehren im Landkreis sowie die ausrichtende Feuerwehr Niederndorf, die für einen reibungslosen Ablauf und eine Top Organisation der Veranstaltung. Unter der Gesamtleitung von Kreisbrandmeister Stefan Fleischmann legten sich die Jugendlichen, bei der dreitägigen Veranstaltung, mächtig ins Zeug um am Sonntagmorgen nach dem Gottesdienst die Siegertrophäe aus den Händen von Landrat Helmut Weiß in Empfang zu nehmen. Nach dem am Freitagabend stattfindenden Quiz „Wer wird Firemaster“ , den im diesen Jahr die Jugendlichen von der Feuerwehr Gerhardshofen für sich entschieden, stand am Samstag die Feuerwehrolympiade und die Dorfrallye auf dem Programm. Mit Zielspritzen aus einer alten Feuerwehrspritze, Luftballon aufblasen über Feuerwehr-Strahlrohre bis hin zum traditionellen Schlauchbootrennen liesen die Jugendlichen einigen Schweiß auf der Strecke. Bei den sommerlichen Temperaturen reichte schon die kleinste Anstrengung das der Schweiß auf der Stirn stand. Hier reagierten die Verantwortlichen und erhöhten die zur Verfügung stehende Trinkmenge für die Teilnehmer.

Insgesamt traten 47 Mannschaften, bestehend aus 4 Teilnehmern, zu dem Rundkurs an bei dem die Mannschaft 4 der Feuerwehr Baudenbach als Sieger des Kreisjugendfeuerwehrtag 2015 hervor ging. Gefolgt wurden sie von den Mannschaften aus Altziegenrück und Langenfeld. Den Sonderpokal für die jüngste Mannschaft erhielt die Mannschaft 2 der Feuerwehr Markt Bibart mit einem Altersdurchschnitt von 12,25 Jahren. Die meisten Teilnehmer stellte die Feuerwehr Baudenbach.

Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch 19 mal die Deutsche Jugendflamme Stufe 2 und 18 mal die Stufe 3 an die Jugendenlichen überreicht.





Fotos & Bericht: KBI Neumeister



©2019 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 1890155571 | 537