Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 

Feuerwehr-„Azubis“ als Medien-Stars [Zurück]


Großes Interesse zeigten die Medienvertreter der Region bei einer Presseeinladung zum ersten Lehrgang „Modulare Truppausbildung“ (MTA) im Landkreis. Vertreter der Fränkischen Landeszeitung, der Windsheimer Zeitung, der WiB und ein Kamerateam von SAT 1 informierten sich an einem Unterrichtsabend, der das Thema „Technische Hilfeleistung“ als zentrales Thema hatte, über den neuen Lehrgang und dessen Teilnehmer. So rückten die Feuerwehr-Azubis und deren Ausbilder für kurze Zeit in den Fokus von Fotoapparaten und Kameras und manche schlüpften kurzzeitig auch in die Rolle eines Interviewpartners.

Seit Mitte März bildet ein Team um Kreisbrandinspektor Dieter Popp und Kreisbrandmeister Jürgen Lechner 30 Feuerwehr-Neulinge, im Rahmen der neuartigen „Modularen Truppausbildung“ aus. Für eine moderne Ausbildung, die den aktuellen Ansprüchen der Freiwilligen Feuerwehren gerecht werden soll, war es nötig ist, die bisherige Grundausbildung für neue Feuerwehrleute anzupassen. Neue und aktuelle Themen mussten in die Ausbildungsinhalte eingearbeitet werden, wie z. B. alternative Energien und Fahrzeugantriebe, aber auch die individuelle Ausrüstung von Feuerwehren in den einzelnen Gemeinden oder Landkreisen sollte in der Ausbildung entsprechend berücksichtigt werden.

.







Fotos: KFV NEA
Bericht: Rainer Weiskirchen



©2019 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 1890155574 | 540